DVD BONUS
"Music is Music"
Ein Film von Mathieu Amalric

Singen, Dirigieren, Tanzen, Schauspielen – die kanadische Sopranistin Barbara Hannigan beherrscht alle diese Disziplinen und fasziniert ihr Publikum. Mit dieser ersten CD als Sängerin UND Dirigentin  beginnt die Zusammenarbeit zwischen Barbara Hannigan und dem darüber hocherfreuten Label Alpha Classics. Gemeinsam mit dem Orchester Ludwig, zu dem die Künstlerin ebenfalls eng verbunden ist, hat Hannigan ein überaus attraktives Programm zusammengestellt. Zu Alban Bergs Lulu Suite gesellt sich dabei George Gershwins Girl Crazy in einer neu arrangierten Version des mehrfach ausgezeichneten amerikanischen Komponisten Bill Elliot. Diesen Werken hat Barbara Hannigan Berios spektakuläre Sequenza III für Solo-Stimme gegenübergestellt.

Die Sopranistin, die als bedeutende Interpretin des Repertoires aus dem 20. und 21. Jahrhundert das Publikum in Konzerthäusern und auf Opernbühnen weltweit begeistert, hat die Palette ihrer künstlerischen Tätigkeiten in den letzten Jahren um das Dirigieren erweitert.

Das vorliegende Album, das als Künstlerportrait konzipiert ist, beinhaltet auch eine DVD. Der Film von Mathieu Amalric, der während der Proben und Aufnahmen zum Album entstand, mischt sich mitten ins Orchester und ermöglicht so den visualisierten Austausch zwischen der Dirigentin und den Musikern. ALPHA CLASSICS wird Barbara Hannigan in dem kommenden Jahren noch bei weiteren spannenden Projekten begleiten und über die Schulter schauen. 

ffff Télérama award Diamant Opera Magazine award

„‚Das vorliegende Album von Hannigan und dem Ludwig Orchestra, das bei den orchestralen Stücken auf immens hohem Niveau agiert, wird für Furore sorgen. Es wird so manchen Rahmen sprengen und für Irritationen sorgen. Aber das ist es wohl auch, was hier intendiert ist. Wer sich dieses beeindruckende Stück Musik über mit dem Leitfaden “Musik ist Musik” anhört, wird Parallelen finden, wo er bisher keine vermutetet, wird Hör-Abenteuer erleben, die der verschlossene und genrefixierte Musikhörer nur erahnen kann.‘“
Markus Stegmayr, alpenfeuilleton.at, 19.09.2017
„‚Eine in sich stimmiges Gesamtkonzept von einer Künstlerin, die auf dieser CD sowohl am Pult, wie auch mit der Stimme begeistert.‘“
Sven Godenrath, Ihr Opernratgeber, 30.09.2017
„‚Hörerlebnis allererster Güte‘“
Marco Frei, Oper!, Oktober 2017
„‚Diese CD hat noch gefehlt‘“
Kristin Amme, BR Klassik, 16.10.2017