• William Byrd

    ONE BYRDE IN HANDE

    Richard Egarr

    ONE BYRDE IN HANDE 1 cd CKD 518
    kostenloser Versand weltweit Linn Records

Richard Egarrs beeindruckende Karriere als Tastensolist sowie als Dirigent (insbesondere bei der Academy of Ancient Music – AMM), hat seinen Ruf als einer der überzeugendsten Musiker Großbritanniens gefestigt. Mit seiner ersten Soloaufnahme für Linn inszeniert Egarr den außergewöhnlichen Erfindungsreichtum von William Byrd. Byrd war eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der englischen Musik, seine innovative Stilistik kommt in diesem Programm aus Präludien und Phantasien immer wieder zum Ausdruck. Die Fantasia in A  minor, MB13, demonstriert die grenzenlose Bandbreite der Byrd'schen Phantasie; filigrane Rhythmen, überraschende Modulationen und wechselnde Texturen gehen einem Finale voraus, das ein bis dato unerreichtes Maß an gewandter Virtuosität erfordert. Egarr genießt auch die technischen Anforderungen von Byrds programmatischem Meisterwerk „The bells‟. Diese unglaubliche Komposition beginnt mit einem einzigen Glockenschlag, bevor es sich zu einem überaus kunstvollem und aufregend komplexen Paradestück eines vielstimmigen Geläuts entwickelt. Egarrs elegante Phrasierung, ansteckende Begeisterung und reiche Verzierungen liefern eine aufschlussreiche Interpretation.