• Parle qui veut: Moralizing Songs of the Middle Ages

    Sollazzo Ensemble

    Parle qui veut: Moralizing Songs of the Middle Ages 1 cd CKD 529
    kostenloser Versand weltweit Linn Records

Das Linn-Debut des Sollazzo Ensembles folgt auf ihre preisgekrönte Aufführung bei dem hoch angesehenen York Early Music International Young Artist-Wettbewerb. Die Sopranistinnen Perrine Devillers und Yukie Sato, der Tenor Vivien Simon, die Geigerinnen Anna und Sophia Danilevskaia und der Harfenist Vincent Kibildis eröffnen einen frischen Blick auf das mittelalterliche Repertoire. Seit der Gründung des Ensembles in Basel 2014, wird das Sollazzo Ensemble vom ‚eeemerging‘-Programm (Emerging European Ensembles) unterstützt, das Ihnen Konzerte in ganz Europa ermöglicht. Für 2017 sind Konzerte in Frankreich, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, in Italien und in der Schweiz geplant. Auf Parle qui veut werden die Künstler dem überschwänglichen Stil der blühenden Melodien gerecht, der im 14. Jahrhundert im Norden Italiens Mode war. Die Werke französischen Ursprungs verlangen hingegen nach einer gedeckten und prägnanten Ästhetik. Sollazzo kreiert einen reinen, strahlenden Klang, unterstützt durch die erstaunlich offene Struktur der Lieder und der selten zu hörenden Pythagoreischen Stimmung. Ein bemerkenswertes Debut.