• Galina Ustvolskaya

    Trio for violin, clarinet and piano

    Harmen de Boer, Vera Beths, Reinbert de Leeuw

    Trio for violin, clarinet and piano 1 cd hat[now]ART 194
    kostenloser Versand weltweit Hat Hut

Die Musik von Galina Ustvolskaya ist bedrohlich, düster und in lebenslangen Einsamkeit der Künstlerin verwurzelt. Sie studierte bei Schostakowitsch Komposition und wurde von ihm bewundert, doch sie begann sich abzugrenzen und war auf der Suche nach ihrer eigenen Musik. Ustvolskaya verachtete Vielschreiber. Für sie wurde das Komponieren zur Obsession. Auch wenn sie sich selten zu ihren eigenen Werken äußerte, geben diese Zitate ein umfassendes Bild der Komponistin Galina Ustvolskaya:

„Der innere Gehalt meiner Musik schließt den Begriff Kammermusik aus.“

„Es gibt bei mir keine symphonische Musik - im üblichen Sinne des Wortes. Aber es gibt Symphonien.“

„Alle diejenigen, die meine Musik wirklich lieben, bitte ich, auf eine theoretische Analyse zu verzichten.“

„Meine Werke sind nicht religiös, aber definitiv spirituell, weil ich alles von mir gegeben habe. Meine Seele, mein Herz.“